AVV

Schmuddelwetter? Keine Ausrede für Stubenhocker!

Der Augsburger Verkehrs- und Tarifverbund präsentiert mit seiner neuen Freizeitbroschüre bunt gemischte Ausflugstipps für graue Tage

Frei nach dem Motto „Es gibt kein schlechtes Wetter – nur schlechte Planung“ präsentiert der Augsburger Verkehrs- und Tarifverbund eine weitere Version seiner beliebten Freizeitbroschüren. Denn auch wenn Schmuddelwetter herrscht, gibt es im AVV-Verbundgebiet jede Menge attraktiver Ziele für die ganze Familie und für jeden Geschmack. Die meisten Spots sind entspannt und günstig mit dem ÖPNV zu erreichen. Für die Schlecht-Wetter-Entdeckungstouren empfiehlt sich das AVV-Tagesticket mit seinen flexiblen Mitnahmemöglichkeiten. Wer Premium-Kunde mit einem Mobil-Abo ist, der ist mit den umfassenden Mitnahmemöglichkeiten noch günstiger on Tour.

Von sportlich bis gemütlich

Wer es sportlich liebt, der macht sich mit dem AVV auf den Weg in die Jump Town oder zur Bloc Hütte in Augsburg. Hier sind Balance und Fitness gefordert beim Trampolin-Springen oder beim Boldern. Für den ganz besonderen Nervenkitzel lohnt sich auch ein Ausflug in die Augsburger Escaperooms oder die Virtual-Reality-Arcade in Göggingen. Das MAN-Museum in Augsburg und das Lech-Museum in Langweid geben Einblicke in die Geschichte der Industrialisierung und des größten Fliesgewässers in der Region. Und wer trotz grauem Himmel Lust auf draußen hat, der wandert auf dem Walderlebnispfad in Neusäß oder macht einen gemütlichen Spaziergang mit den Westwood Alpacas in Horgau. Ob Naturmuseum, Waldpavillion, Ninja-Parcours oder Winterspaß auf den Rodelbergen in Augsburg und Umgebung: So spannend wie die Region sind auch die Tipps des AVV für die Winterzeit!

Online oder als Broschüre

Übersichtlich zusammengestellt in einer handlichen Broschüre, gibt es die Tipps ab sofort im AVV-Kundencenter am Hauptbahnhof (Bohus Center im Erdgeschoss) sowie in allen AVV-Regionalbussen zum Mitnehmen. Sie können die Broschüre online auch hier heruntergeladen: