AVV-Neuigkeiten

  • EFA

Neue Fahrpläne zum Fahrplanwechsel am 11. Dezember 2016

06.12.2016:

Am 11. Dezember 2016 findet der jährliche europaweite Fahrplanwechsel statt. Zu diesem Anlass werden auch im Augsburger Verkehrs- und Tarifverbund die Fahrpläne für Straßenbahnen, Stadtbusse, AVV-Regionalbusse und Regionalzüge angepasst.


Zu den Fahrplänen

Neue Fahrpläne in den elektronischen Fahplanmedien

Ab sofort stehen in der Elektronischen Fahrplanauskunft des AVV auf der Internetseite unter www.avv-augsburg.de oder in der kostenlosen App AVV.mobil (für Android- und iOS-Nutzer) die neuen Fahrpläne aller AVV-Verkehrsmittel (Bus, Tram, Zug) zum Abrufen bereit.

Die Fahrplanauskunft funktioniert ganz einfach: Neben Start- und Zielort müssen das gewünschte Datum (ab dem 11. Dezember 2016) und die Uhrzeit eingegeben werden. Die Fahrplanauskunft zeigt die schnellste Verbindung von Start- zu Zielort mit allen Umsteigepunkten und weiteren nützlichen Informationen zu Fahrpreis und Strecke, wie z.B. Haltestellenumgebungspläne (Stadtplanauszüge), auf denen der Fußweg von der Haltestelle bis zum Ziel eingezeichnet ist, oder Fahrpläne für einzelne Linien.

Persönliche Auskunft erhalten die Fahrgäste im AVV-Kundencenter am Augsburger Hauptbahnhof. Dort werden auch kostenlos persönliche Fahrpläne erstellt und ausgedruckt.

 

  • Fahrplan avv regionalzug 12 2016

Neues Fahrplanheft für die AVV-Regionalzuglinien zum Fahrplanwechsel

30.11.2016:

Ab dem 11. Dezember gilt für die AVV-Regionalzuglinien R1, R11, R2, R4, R6, R7 und R8 ein neuer Fahrplan.

Ein Fahrplanheft mit allen Regionalzugverbindungen liegt im AVV-Kundencenter und am Hauptbahnhof Augsburg kostenlos aus.

  • Titel flyer naturpark augsburg westliche waelder

Entspannt mit dem ÖPNV ins Wochenende

12.10.2016:

Mehr Fahrten mit dem Augsburger Verkehrs- und Tarifverbund in die Westlichen Wäldern – Angebot auch wochentags für Pendler und Schüler erweitert.

Wer bislang einen Ausflug am Wochenende nach Oberschönenfeld im Naturpark Augsburg Westliche Wälder plante, musste mit dem Auto anreisen. Jetzt hat der Augsburger Verkehrs- und Tarifverbund sein Angebot deutlich verbessert: Am Samstag und Sonntag kann man bequem in Gessertshausen von der Bahn auf die AVV-Regionalbuslinie 605 umsteigen und über Oberschönenfeld bis Döpshofen fahren. Auch das Angebot Montag bis Freitag hat sich deutlich verbessert.

Attraktives Angebot für Ausflügler
Vielfältige Ausflugsangebote locken in der Umgebung von Oberschönenfeld: Egal, ob man im Klosterladen einkaufen möchte, das Schwäbische Volkskundemuseum oder das Naturpark-Haus besuchen, eine Wanderung zum Engelshof plant, alle zwei Stunden geht es am Wochenende mit der AVV-Regionalbusline 605 vom Bahnhof in Gessertshausen über Oberschönenfeld, Weiherhof nach Döpshofen und wieder zurück. Insgesamt fünf Fahrtenpaare werden angeboten. So kommt man aus der Region Augsburg bereits entspannt zu seinem Ausgangspunkt und kann nach einem Einkehrschwung bequem die Heimreise antreten. Vor allem auch für Familien ein attraktives Angebot: Mit der Familienkarte können zwei Erwachsene und bis zu sechs Kinder für nur 16,80 Euro (Gesamttarifgebiet) den Naturpark Westliche Wälder bequem in den Verkehrsmitteln des AVV erreichen.

Deutliche Verbesserungen für Pendler und Schüler
Montag bis Freitag werden in Richtung Döpshofen zusätzlich vier und in Richtung Gessertshausen zusätzlich sieben Fahrten angeboten. Vom verbesserten Angebot am Nachmittag profitieren vor allem Schüler, die passend zum Nachmittagsunterricht eine Verbindung wählen können. Für Ausflügler ist eine zusätzliche Verbindung am Vormittag unter der Woche attraktiv: Man kann einen Tagesausflug planen und so das umfassende Freizeitangebot in den Westlichen Wäldern nutzen.

Detaillierte Informationen, Wandertipps und einen Fahrplan der AVV-Regionalbuslinie 605 finden Sie in diesem Flyer (PDF-Download).

  • Avv rufbus 530 06 2016

Erweiterte Rufbuslinie 530

15.06.2016:

Ab dem 1. Juli 2016 wird die AVV-Rufbuslinie 530 „Zusmarshausen – Altenmünster – Horgau – Welden” um Haltestellen in Horgau erweitert.

Detaillierte Informationen zur Erweiterung der Linie 530 finden Sie in diesem Folder (PDF-Download).

Hier können Sie den genauen Linienverlaufsplan und die Fahrplanbuchseite einsehen.

  • Streifenkarte

Abfahren und Umtauschen alter Streifenkarten

11.01.2016:

Alte Streifenkarten können bis Ende März „abgefahren“ und danach umgetauscht werden.

Seit 1. Januar 2016 ist die Tarifänderung des Augsburger Verkehrs- und Tarifverbundes (AVV) in Kraft. Seit Jahreswechsel sind nur noch die neuen Fahrkarten für Busse, Straßenbahnen und Regionalzüge im Tarifgebiet des AVV erhältlich. Für bereits vorher gekaufte Streifenkarten gelten kundenfreundliche Regelungen für die weitere Nutzung und den Umtausch. So sind die „alten“ Fahrkarten in einer dreimonatigen Übergangszeit noch gültig, können also bis zum 31. März 2016 „abgefahren“ werden.

Danach, ab dem 1. April bis zum 30. Juni 2016, können Streifenkarten, die nicht oder nicht vollständig abgestempelt sind, mit entsprechender Zuzahlung gegen neue Streifenkarten getauscht werden. Der Umtausch der Streifenkarten ist möglich im swa Kundenzentrum am Königsplatz sowie im AVV-Kundencenter im Bohus Center am Hauptbahnhof.

  • AVV Bildschirm-Motiv 32

Fahrtzeit ist Freizeit: AVV.freeWLAN

23.12.2015:

Ab 2016 ist auch in einigen AVV-Regionalbussen freies WLAN verfügbar.

Ab dem 1. Januar 2016 führt auch der Augsburger Verkehrs- und Tarifverbund stufenweise freies WLAN in den AVV-Regionalbussen ein. Bis zum Jahresende 2016 werden sukzessive 68 der insgesamt knapp 220 Fahrzeuge mit freiem WLAN im AVV-Gebiet auf verschiedenen Linien im Einsatz sein. Gekennzeichnet sind diese AVV-Regionalbusse mit blauen WLAN-Aufklebern.

Der AVV hat sich bei der Umsetzung eng mit der Stadt Augsburg und der avg abgestimmt. Das Ergebnis ist für die Fahrgäste komfortabel: Bei Anmeldung in einem der drei freeWLAN-Netzen (Stadt Augsburg, avg oder AVV) wird lückenlos ohne erneute Anmeldung 24 Stunden lang in die anderen Netze übergeben. Erst nach 24 Stunden ist wieder eine Anmeldung nötig. Die Fahrgäste können so in diesen Fahrzeugen die Fahrtzeit nutzen, um sich über Anschlussverbindungen zu informieren, zu chatten oder aktuelle Nachrichten abzurufen.

Wie AVV-Geschäftsführer Olaf von Hoerschelmann betont, möchte der AVV mit diesem Schritt zur Fahrgastzufriedenheit beitragen und wünscht sich auf längere Sicht natürlich auch eine Erhöhung der Fahrgastzahlen. Mit den in den kommenden Jahren anstehenden Vergaben ist ein weiterer Ausbau des WLAN-Services in den AVV-Regionalbussen geplant. Allerdings wird ein flächendeckendes WLAN-Angebot im AVV-Regionalbusverkehr auch aufgrund der teilweise fehlenden vollständigen Netzabdeckung in absehbarer Zeit nicht möglich sein.

  • EFA

AVV-Online Service: Pendlerfahrplan

11.11.2015:

Unter www.avv-augsburg.de/fahrplan können sich Pendler ihren Fahrplan individuell erstellen.

Durch einfaches Anklicken der Option „Ich möchte einen Pendler-Fahrplan berechnen“ können nach Auswahl der gewünschten Verbindung die individuell benötigten Hin- und Rückfahrtzeiten eingetragen werden. Das System erstellt dann auf Anforderung einen persönlichen Pendlerfahrplan im PDF-Format, der alle möglichen Verbindungen samt der eventuell nötigen Umstiege aufzeigt.

Selbstverständlich werden auch die Liniennummern, die Fahrtdauer und die Preisstufen für die jeweiligen Verbindungen angezeigt.

  • Avv mobil news

Neue Fahrplan App „AVV.mobil”

17.10.2012:

Die Fahrplan App des AVV ist da! Ab sofort steht AVV.mobil für iOS und Android kostenlos zum Download bereit.

Abfahrtszeiten, Haltepunkte, Verbindungen, aktuelle Fahrplanänderungen – all dies kommt mit AVV.mobil direkt aufs Display Ihres mobilen Endgeräts (Smartphones oder Tablet-PCs). In einer intuitiv bedienbaren Benutzeroberfläche liefert Ihnen die neue Fahrplan App des Augsburger Verkehrs- und Tarifverbunds kostenlos* alle wichtigen Informationen für Ihre beste Verbindung.

Mehr Informationen zu AVV.mobil finden Sie hier

* Es können Kosten für das mobile Internet gemäß dem jeweiligen Mobilfunkvertrag entstehen.