Das Miniticket: Bus und Tram in der Übergangszone nutzen

Das Mini-Ticket ist der günstigste Fahrschein, wenn Sie im Stadtgebiet speziell in der Übergangszone 10 und 20 unterwegs sind.

Minitickets gelten für eine Fahrt in der Übergangszone zwischen den Zonen 10 und 20 (siehe Tarifzonenplan Innenraum) in Richtung Fahrtziel. Sie können die Fahrt während der Geltungsdauer beliebig unterbrechen und beliebig umsteigen. Rück- und Rundfahrten sind nicht zugelassen. Minitickets erhalten Sie für Erwachsene und für Kinder.

Das Miniticket gilt nicht bei der DB und BRB.

Minitickets gelten ab Entwertung eine Stunde.

Kinder bis einschließlich 5 Jahre fahren grundsätzlich kostenlos mit. Der ermäßigte Fahrpreis gilt für Kinder von 6 bis einschließlich 14 Jahren.

Zurück