Das City-Ticket: Ihr Vorteil auf der BahnCard

Mit der City-Ticket-Funktion können Sie als Besitzer einer BahnCard in über 100 deutschen Städten kostenlos innerstädtisch im Geltungsbereich des City-Tickets mit Bus, S-Bahn, U-Bahn und Straßenbahn zum Startbahnhof und am Zielbahnhof bis zu Ihrem Reiseziel mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren. In Augsburg können Sie das Angebot innerhalb der Zonen 10 und 20 (Innenraum) nutzen.

Inhaber der BahnCard 25 und 50, Inhaber der BahnCard 100

Sie benötigen entweder eine Fahrkarte der DB AG für die Nutzung von IC/EC oder ICE-Zügen, mit einer Distanz von mehr als 100 km sowie den aufgedruckten Zusatz "+City". Sie müssen die Fahrkarte mit BahnCard-Rabatt gekauft haben (BahnCard 25 bzw. 50). Oder aber Sie sind Inhaber einer BahnCard 100.

BahnCard 25 und 50
Am Start- und Zielort der Bahnreise können Sie alle Verbundverkehrsmittel (Bus, Straßenbahn, RB- und RE-Züge) nutzen: Sowohl für Ihre direkte Fahrt zum Startbahnhof als auch am Zielbahnhof zur Weiterfahrt in Richtung Fahrtziel. Die Fahrtberechtigung bei der Hinfahrt gilt zur Fahrtfortsetzung direkt nach Ankunft am Zielbahnhof. Bei der Hin- und Rückfahrt (Fahrt zum Startbahnhof und vom Zielbahnhof zum Reiseziel) gilt das auf dem Fahrschein angegebene Datum.

Die Fahrtberechtigung gilt ausschließlich innerhalb der Zonen 10 und 20 (Innenraum). Inhaber der BahnCard 100 sind berechtigt, in den Zonen 10 und 20 (Innenraum) alle Verbundverkehrsmittel zu beliebig vielen Fahrten zu nutzen. Das Angebot gilt nicht in den Nachtbussen des AVV.

Die auf dem Fahrschein eingetragenen Inhaber können mitgenommen werden.

Die Fahrscheine und BahnCards erhalten Sie bei den Verkaufsstellen der DB.

Derzeit sind mehr als 100 Städte im Bundesgebiet in das City-Ticket integriert.

Weitere Informationen zu diesem Angebot finden Sie auf der Homepage der der Deutschen Bahn

DB Bahn, City-Ticket

Zurück